05.12.2022

Hörster Betonwerk GmbH – seit 150 Jahren ein Familienunternehmen

Syspro-Mitglied seit 2004

Die Hörster Betonwerk GmbH im westfälischen Halle-Hörste feiert ihr 150-jähriges Bestehen als Familienunternehmen. Das mittelständische Betonwerk ist der Nachfolgebetrieb einer 1872 gegründeten Bauunternehmung. Seither ist das Unternehmen in Familienbesitz. Heute leiten Diplom-Bauingenieur und Diplom-Wirtschaftsingenieur Stefan Habighorst und Diplom-Chemikerin Irmhild Habighorst als Geschäftsführung den Betrieb.

Johann Heinrich Habighorst gründete das Unternehmen, seine Söhne führten es nacheinander weiter. In dritter Generation richtete Martin Habighorst den gewachsenen Betrieb durch die Aufnahme einer Fertigteilproduktion Ende der 1960er Jahre neu aus. 1972 erfolgte die alleinige Konzentration auf die Produktion von Betonfertigteilen – die 100 Jahre alte Bauunternehmung wurde eingestellt. 1992 übernahm der Bau- und Wirtschaftsingenieur Stefan Habighorst neben seinem Vater Martin die Verantwortung im Hörster Betonwerk.

Produkte für den Hoch- und Tiefbau

Die Hörster Betonwerk GmbH ist seit 2004 Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V. und Ausbildungsbetrieb für Fertigteilbauer. Sie beschäftigt seit dem Jahr 2000 durchgehend rund 30 Mitarbeiter. Das Betonwerk liefert Komponenten für Projekte im Hoch- und Tiefbau im Umkreis von rund 100 Kilometern.

Einen Großteil der Produktion machen Decken- und Wandelementen aus. Größtes Projekt der Firmengeschichte war die Belieferung der Baustelle des Steinkohlekraftwerks in Hamm in den Jahren 2008 bis 2012. Der Jahresumsatz des Familienunternehmens liegt bei rund 5 Millionen Euro. Kontinuierliche Investitionen sorgen fortlaufend für den neuesten Stand der Produktionstechnik.

Gratulation der Syspro-Geschäftsführung

Zum Jubiläum übermittelte Syspro-Geschäftsführer Dr.-Ing. Thomas Kranzler die besten Wünsche: „Wir gratulieren unserem langjährigen Mitglied und wünschen dem Hörster Betonwerk auch im Sinne unserer Kooperation für die Zukunft weiter gute Geschäfte und viel Erfolg.“ Jubiläumsbroschüre unter www.hoerster-betonwerk.de

Kontakt zur Hörster Betonwerk GmbH
Versmolder Straße 79
33790 Halle/Westfalen
05201/8137-0
info@hoerster-betonwerk.de

Autorin: Martina Bauer, freie Journalistin

Die Mischanlage auf dem Gelände des Hörster Betonwerks (Neubau 2015).

Decken- und Wandelemente machen einen Großteil der Produktion des Hörster Betonwerks aus.

Der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte: Von 2008 bis 2012 lieferte das Hörster Betonwerk Bauelemente für das Steinkohlekraftwerk in Hamm.

Alle Fotos (wenn nicht anders vermerkt): © Archiv Familie Habighorst/Hörster Betonwerk GmbH


News herunterladen


Weitere News